Roald virtuell.... ein "schlapper" Ersatz?
Roald Amundsen Das beste und schönste ist es natürlich, auf der Roald zu fahren. Den Wind um die Nase und die Bewegungen des Schiffes zu spüren. Den frischen Brötchenduft am Morgen zu genießen. Das Knartzen in der Takelage zu hören, die Gitarrenklänge bei Sonnenuntergang. Das eigene Kribbeln beim ersten oder zweiten oder zehnten Klettern im Rigg zu erleben und einfach dabei zu sein.

Aber für die "saure-Gurken-Zeit" dazwischen, wenn das Schiff zu weit weg ist oder der Urlaub noch fern, für diese Löcher im Roald-Erlebnis gibt's jetzt "Roald virtuell". Hier könnt ihr vor dem Törn noch mal fix im Belegplan stöbern, euch an die Manöver und Knoten erinnern und die Vorfreude schon mal aufleben lassen. Auch nach dem Törn gibt's sicher viele Gelegenheiten, einfach in Erinnerungen zu schwelgen. "Roald virtuell". ist also kein Ersatz für das Erleben an Bord — vielmehr soll es eine Brücke werden zwischen dem Leben an Bord und dem Leben an Land.

"Roald virtuell". ist nicht fertig oder abgeschlossen! Das alles lebt von eurer Mitarbeit. Wenn ihr Fehler findet, meldet euch. Wenn ihr eigene Fotos untergebracht haben möchtet, schickt sie. Wenn ihr zusätzliche oder andere Inhalte haben möchtet.... schickt eine mail und die Arbeit geht weiter. Kommentare, Verbesserungsvorschläge und Änderungswünsche.... all das ist willkommen.

Das Team von "Roald virtuell"

Mail an "Roald virtuell"
Das Vorwort
zum Belegplan

direkt zu den
Drucker-Dateien
direkt zur
Knotentafel
Segelanweisung
von Manfred Schlenz
Wirklich maßgebend für die Belegung der Nagelbänke sind die Gegebenheiten an Bord und nicht dieser
Belegplan,
Startbild für den interaktiven
Segelplan,
Ansicht von Luv
Startbild für den interaktiven
Segelplan,
Ansicht von Lee
NAVI-Rechner
Übungssystem
hier zu den
Hilfe-Dateien
Reiseberichte
TS-2000 und dann
Aug.2001 - Juni 2003,
direkt zu den
Bilderbüchern
Roald Amundsen
Testbild
NAVI-Rechner
Hintergrundbild
Der Reiseverlauf
Törn 0393 Kiel - Oslo
DIN A4 PDF 208 KB
DIN A3 PDF 328 KB
- - -